Heuschnupfen-Therapie
Montag | Dienstag | Donnerstag
07:00 - 19:00 durchgehend
Mittwoch | Freitag
07:00 - 12:00
Menü
Heuschnupfen-Therapie
Montag | Dienstag | Donnerstag
07:00 - 19:00 durchgehend
Mittwoch | Freitag
07:00 - 12:00
Heuschnupfen-Therapie

Modifizierte Konstanzer Heuschnupfen Therapie nach Johann Kees®

Der Konstanzer Arzt Dr. Dusan Covic entdeckte das Prinzip der augmentierten Akupunktur zur Behandlung des Heuschnupfens. Er machte diese Methode in Süddeutschland bekannt und erreichte selbst eine sehr hohe Erfolgsquote.

Bei der augmentierten Akupunktur (verstärkte Akupunktur) handelt es sich um eine schnell- und hochwirksame Therapie bei allergischen Erkrankungen der Atemwege. Die Behandlung basiert auf einer Kombination aus Akupunktur und Neuraltherapie.

Weiterentwicklung der Therapie

Vor 11 Jahren übernahm Johann Kees, Facharzt für Allgemeinmedizin und Mannschaftsarzt des VfB Friedrichshafen Volleyball, diese Methode und entwickelte sie weiter. In der reinen naturheilkundlichen Behandlung wird kein Kortison benutzt. Leider war hierbei ein gewünschter Erfolg nur bei ca. 65% zu verzeichnen. Johann Kees, der mit seiner Vitalmedizin immer versucht hat, die Naturheilkunde mit der Schulmedizin zu verbinden, fing an, die Idee von Dr. Covic mit der klassischen Medizin zu verbinden.

Durch die Kombination dieser Fachrichtungen ist Johann Kees seit Frühjahr 2014 in der Lage, auf ausdrücklichen Wunsch der Patienten sowie nach schriftlicher Aufklärung seine Modifizierte Konstanzer Heuschnupfen Therapie nach Johann Kees® anzubieten. Neben der rein naturheilkundlichen augmentierten Akupunktur erhalten die Patienten einmalig eine geringe Menge Kortison, dessen Wirkung durch die Akupunktur verstärkt wird, so dass die Patienten in 95 % der Fälle während der gesamten Heuschnupfenzeit frei von Beschwerden sind.

 heuschnupfen content gross

 

Wichtiges zur Behandlung

Die Behandlung erfolgt zeitnah, am besten, wenn die Symptome “in voller Blüte“ sind. Hierbei kann der Patient, nach Aufklärung, zwischen der rein naturheilkundlichen Behandlung oder der Modifizierten Konstanzer Heuschnupfen Therapie nach Johann Kees® wählen. Eine vorsorgliche Behandlung ist nicht sinnvoll.

Bei der Behandlung werden zwei Punkte im Bereich der Halswirbelsäule mit einem speziellen Punktsuchgerät gesucht und mit einen Mischung aus der Neuraltherapie, Homöopathie und ggf. einer geringen Menge Kortison gespritzt. Danach folgen eine Akupunktur und ein kurzer Stromimpuls. Die Behandlung dauert nur wenige Minuten.

Die Wirkung setzt in 95% aller Fälle in den nächsten 48 Stunden ein und hält die Saison über an. Bei ausbleibenden Erfolg kann frühestens nach einer Woche nachbehandelt werden. Bis zu vier Wochen wird im Rahmen einer Nachbesserung kostenfrei nachbehandelt.

Schwangere und Patienten mit einem Schrittmacher können mit dieser Therapie nicht behandelt werden.

Die Behandlung erfolgt ausschließlich in der Praxis in Friedrichshafen.

Kosten

Die Abrechnung der Modifizierten Heuschnupfen Therapie nach Johann Kees® erfolgt über die PVS Stuttgart (ca. 55,-EUR) auf Basis der GOÄ, da sie nicht Bestandteil der Krankenkasse ist. Die Beratung und die Diagnose sind Bestandteil der gesetzlichen Krankenversicherung und werden über die Chipkarte abgerechnet. Es werden ausschließlich volljährige Patienten nach schriftlicher Aufklärung und Einwilligung einer Abrechnung über die PVS behandelt.

Auf Grund der sehr hohen Nachfrage ist es ist notwendig, einen telefonischen Termin für die Behandlung zu vereinbaren.

Das könnte Sie auch interesieren: